Western Wonderland

USA Touren in kleinen Gruppen – Reiseplan der grossen Abenteuerreise USA

Erleben Sie die Stille der Natur, die Weite der Landschaft geformt von Regen, Wind und Zeit. Es gibt keinen besseren Platz um Frieden und Ruhe zu finden wie in der Natur der National Parks von Utah, Arizona, Nevada und Kalifornien.


Kaliforniens faszinierende Pazifik Küste

Kaliforniens faszinierende Pazifik Küste

Die große Abenteuerreise in den USA führt durch viele unberührte Gebiete im wilden Westens.

Unsere Touren in kleinen Gruppen zeigen sowohl die berühmten National Parks als auch die weniger bekannten. Jeder Tag wurde mit Sorgfalt geplant, um die interessantesten Erlebnisse zu Fuß und per Auto zu erleben.

Der USA Westen ist unendlich großflächig und bietet Weite, wie man sie in Europa nirgends zu sehen bekommt. Trotzdem – Sie sitzen nie länger als 2 Stunden am Stück im Kleinbus. Diese Reise bietet wie alle Travel Dream West Reisen viel Abwechslung mit Spaziergängen, Wanderungen, Besucherzentren, Museen, Foto-Stops und anderem. Wir haben unsere Routen in jahrelanger Erfahrung ausgetestet und immer wieder neu und interessaner gestaltet, mit vielen Besonderheiten, die von vielen Touristen nie entdeckt werden.

Sehen Sie sich den Reiseplan dieser USA Tour weiter unten an, der Ihnen einen Eindruck der vielfältigen Aktivitäten vermittelt. Von tiefen Schluchten bis hin zur wunderschönen Pazifischen Küste erleben Sie hier die schönsten Naturgebiete des Westens.

Kontaktieren Sie uns noch heute! – zum Kontaktformular


Reiseplan Abenteuerreise USA, Tage 11 - 21:

Tag 11: Antelope Canyon (optional) – Lake Powell – Big Bend – Page
Heute verlassen wir das Monument Valley und fahren in Richtung Lake Powell. Eine optionale, von Ureinwohnern geführte Tour geht durch den viel fotografierten Antelope Canyon. Nachmittags geniessen wir den Lake Powell, wobei wir je nach Witterung gemeinsam eine alternative Bootsfahrt durch die roten Sandstein Canyons unternehmen. Abends wandern wir zum berühmten Ausblick auf den Colorado River beim Big Bend. Übernachtung in Page, Arizona.

Antelope Canyon

Antelope Canyon

Lake Powell

Lake Powell

Tag 12: Marble Canyon – Lees Ferry – Pipe Springs NM – Coral Pink Sand Dunes – Kanab
Als erstes halten wir beim tiefen Marble Canyon, über den eine Fußgängerbrücke führt. Berühren Sie das Wasser des mächtigen Colorado Rivers bei der historischen Lees Ferry. Später lassen wir uns von einem Ranger durch die historischen Räumlichkeiten im Pipe Springs National Monument führen. Im Coral Pink Sand Dunes leuchten die Sanddünen im Abendlicht. Zwei Nächte in Kanab, Utah.

Marble Canyon

Marble Canyon

Pipe Springs NM

Pipe Springs NM

Tag 13: Tagesausflug in den Grand Canyon North Rim
Höhepunkt heute ist der Grand Canyon National Park, North Rim. (April und Mai Reisen schneebedingt an den South Rim). Wir sehen uns die schönsten Ausblicke an, unternehmen eine Wanderung entlang dem Canyon und genießen den atemberaubenden Ausblick auf den gewaltigsten Canyon der Welt. Ranger Präsentation und Picknick im Park. Zweite Nacht in Kanab.

Grand Canyon

Grand Canyon

historische Lodge

historische Lodge

Tag 14: Carmel Highway – Zion National Park – Las Vegas
Wir fahren entlang der malerischen Mt. Carmel Highway in den Zion National Park. Hier fahren wir mit Shuttle Bus hin und unternehmen zwei schöne Wanderungen. Am späteren Nachmittag reisen wir weiter nach Las Vegas, wo wir übernachten. Sie haben einen Abend Zeit, um das Lichtermeer dieser Unterhaltungsmetropole zu erleben.

Mount Carmel Highway

Mount Carmel Highway

Zion NP

Zion NP

Tag 15: Las Vegas – Death Valley National Park – Sierra Nevada – Bishop, Kalifornien
Wir durchqueren den tiefsten Punkt des Kontinentes im Death Valley, ein aussergewöhnlicher Ort. Dort halten wir an verschiedenen interessanten Orten, machen je nach Temperatur einen Spaziergang und sehen uns das interessante Besucherzentrum mit Information über diesen Nationalpark an. Auf unserer Reise erklimmen wir die Höhen der Sierra Nevada von Kalifornien, bis an den Fuß von Mount Whitney, der mit seinen 4421m der höchste Berg der Lower 48 States ist. Wir unternehmen einen Spaziergang in den von Wildwestfilmen bekannten Alabama Hills. Nacht am Fuße der Sierra Nevada in Bishop, Kalifornien.

Death Valley

Death Valley

Sierra Nevada

Sierra Nevada

Tag 16: Keough Hot Springs – Laws – Geisterstadt Bodie State Park – Bridgeport
Heute Morgen entspannen wir uns beim Baden in den Keough Hot Springs, einem historischen Warmwassermineralbad. An diesem Tag steht die Geschichte der Goldgräber im Mittelpunkt. Wir erkunden den kleinen Ort Laws, wo einst ein Bahnhofumschlagplatz für die umliegenden Goldgräberorte war. Hier genießen wir die Stille auf dem schönen Picknick Platz. Dann fahren wir auf einer Naturstraße (wetterbedingt) zur größten Geisterstadt von Kalifornien im Bodie State Park. Nacht in Bridgeport, Kalifornien.

Keough Hot Springs

Keough Hot Springs

Bodie State Park

Bodie State Park

Tag 17: Mono Lake – Yosemite National Park – Mariposa
Am Morgen sehen wir uns einen der ältesten alkalischen Seen an, den Mono Lake, der wunderbare Fotomotive liefert. Danach fahren wir auf der malerischen Tioga Passstraße hinunter ins Yosemite Valley mit seinen weltberühmten Granitfelsen und Wasserfällen. Auf der Passhöhe unternehmen wir eine Wanderung in einer hochalpinen, von Gletschern geschaffenen Granitlandschaft. Später erkunden wir die größten Bäume der Welt, die Sequoias. Sollte die Passstrasse gesperrt sein, werden wir stattdessen den Lake Tahoe besuchen und dem Yosemite Park am darauffolgenden Tag einen Besuch abstatten. Wir übernachten in Mariposa.

Mono Lake

Mono Lake

Yosemite National Park

Yosemite National Park

Tag 18: San Luis Reservoir – San Juan Bautista Mission – Steinbeck Center – Monterey/Pacific Grove
Heute fahren wir in Richtung Pazifik durch das Landwirtschaftsgebiet von Kalifornien. Wir machen einen Picknick Halt bei einem grossen Reservoir, das zum Schwimmen einlädt. Später erleben Sie Kultur und Geschichte in der San Juan Bautista Mission und dem John Steinbeck Center. Der Pazifik erwartet uns mit einer frischen Meeresbrise in Monterey, wo wir den Staub der Wüste und Canyons endgültig hinter uns lassen. Wir verbringen den Abend an Montereys Fisherman’s Wharf mit seinen guten Restaurants. Zwei Übernachtungen bei Monterey.

John Steinbeck Museum

John Steinbeck Museum

Hafen in Monterey

Hafen in Monterey

Tag 19: Monterey – 17-Mile Drive – Pebble Beach – Carmel Mission
Genießen Sie einen Morgen in Monterey’s Fischerhafen, wo eine optinale Walfischbootstour angeboten wird. Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch des berühmten Monterey Aquariums, das federführend im Schutz der kalifornischen Küstengewässer ist. Nachmittags fahren auf dem 17-Mile Drive und spazieren entlang dem Pebble Beach, einer der schönsten Küstenabschnitte Kaliforniens. Die Besichtigung der Carmel Mission gibt Einblick in die Geschichte Kaliforniens. Zweite Nacht bei Monterey.

Seehunde Monterey

Seehunde Monterey

Pebble Beach

Pebble Beach

Tag 20: Santa Cruz – Sausalito – San Francisco
Wir fahren entlang der reizvollen Küstenstraße Highway 1, halten bei einem Meeresschutzgebiet an, um bei einer Wanderung das interessante Meeresleben zu beobachten. In Santa Cruz begegnen wir dem ältesten Vergnügungspark direkt am Meer. Dann geht’s nach San Francisco. Abends führen wir Sie über die Golden Gate Brücke mit Fotohalt nach Sausalito wo wir beim Abendessen mit schöner Sicht auf die Skyline von San Francisco und die Bay Abschied nehmen.

Sonnenuntergang am Pazifik

Sonnenuntergang am Pazifik

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Tag 21:
Heute ist unsere Tour zu Ende. Heimreise oder individuelle Weiterreise.