Canyon Lands

Erlebnistouren im USA Westen – Reisen in Kleingruppen durch Utah, Arizona, Colorado and Nevada

Sehen Sie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten des Westens der USA fern vom Massentourismus.


Unsere Canyon Lands Erlebnistouren führen Sie nicht nur zu den bekanntesten Höhepunkten im Westen der USA, sondern auch zu selten besuchten Naturwundern. Der unten aufgeführte Reiseplan dient Ihrer Orientierung, mit kleinen Änderungen vorbehalten, und die Reise beinhaltet viele zusätzliche Stops entlang der Strecke, die nicht aufgeführt sind, und zusätzlich unvergessliche Eindrücke hinterlassen werden.

Um Ihre Rundreise so angenehm wie möglich zu gestalten, sind wir bemüht, möglichst zweimal am selben Ort zu übernachten. Neu ab 2012 – Sie werden bei den Leuten des Navajo Stammes im Monument Valley zu Gast sein. Wir werden im Geländewagen durch für Touristen nicht zugängliche Gebiete geführt und übernachten in traditionellen Hogans für eine Nacht. Genießen Sie den Sonnenuntergang am Lagerfeur mit Flötenmusik und den einmaligen Sonnenaufgang im Monument Valley! Unsere Gastgeber verwöhnen uns mit einem Abendessen und Frühstück nach ihrer Kultur.

Interessiert an der Canyon Lands USA Reise durch Utah, Arizona, Colorado und Nevada? Kontaktieren Sie uns noch heute!

Durango-Silverton historische Dampfeisenbahn

Durango-Silverton historische Dampfeisenbahn


Reiseplan Erlebnistouren durch den Westen der USA - Canyon Lands, Tage 1 - 8:

Tag 1: Las Vegas
Willkommen in Las Vegas, der größten Unterhaltungsmetropole der Welt mit seiner einmaligen Architektur, erstklassigem Shopping und Unterhaltungsshows. Unsere Tour beginnt am Las Vegas Strip, wo wir uns zu einem von Travel Dream West spendiertem Abendessen in der Lobby zusammenfinden. Der Reiseleiter und  der Fahrer werden über die bevorstehende Tour informieren und eine Reiseunterlagen aushändigen.

Ein Klick auf die einzelnen Bilder bringt Sie zu einem Bericht über die jeweilige Sehenswürdigkeit.

Las Vegas bei Nacht

Las Vegas bei Nacht

Tag 2: Las Vegas – Valley of Fire State Park – Panguitch/Bryce Canyon
Frühmorgens verlassen wir Las Vegas in Richtung Utah. Wir machen Halt im Valley of Fire State Park für eine kurze Wanderung durch diese rote, faszinierende Felsgegend und besichtigen gut erhaltene Petroglyphen, Zeichen der Ureinwohner. Wir übernachten zweimal in der Nähe von Panguitch in komfortablen Blockhäusern, Ausgangsort zum Bryce Canyon National Park.

Valley of Fire S.P.

Valley of Fire S.P.

Red Canyon

Red Canyon

Tag 3: Bryce Canyon National Park
Heutiger Höhepunkt ist der faszinierende Bryce Canyon National Park mit seinen bizarren Formationen in allen Farbschattierungen von weiss über rosa, rot und braun. Wir wandern entlang des Canyonrandes und in die Tiefe zwischen märchenhaften Steinsäulen genannt Hodoos. Picknick im Park, in der Touristeninformation gibt es informative Ausstellungen und einen Film über die Entstehung dieser einzigartigen Gegend. Bei vielen Naturfreunden gilt der Bryce Canyon als der schönste National Park des Amerikanischen Westens.

Bryce Canyon N.P.

Bryce Canyon N.P.

Wanderung im  Bryce Canyon

Wanderung im Bryce Canyon

Tag 4: Panguitch – Kodachrome State Park – Escalante Petrified Forest State Park – Calf Creek Falls – Torrey
Fahrt auf dem malerischen Highway 12, auch All-American Highway genannt, entlang dem beeindruckenden Escalante National Monument. Wir besuchen den Kodachrome Basin State Park mit seinen interessant geformten Sandsteinen, dann ein Gebiet mit fossilen, mehrere Millionen Jahre alten Baumstämmen, wo wir eine Wanderung unternehmen und picknicken. Am Nachmittag gibt es eine längere Wanderung zu imposanten Wasserfällen, den Lower Calf Creek Falls, falls es die Temperaturen und das Wetter erlauben. Übernachtung in Torrey.

Highway 12

Highway 12

Calf Creek Falls

Calf Creek Falls

Tag 5: Torrey – Capitol Reef National Park – Moab
Heute steht der Capitol Reef National Park mit seinen gigantischen Felsen auf dem Programm. Wir werden eine zweieinhalbstündige Wanderung durch dieses Wunderland unternehmen. Weiter im Goblin Valley State Park erwartet uns ein Spaziergang durch lustige Felsformen, die an Wichtelmännchen erinnern. Der Sego Canyon überrascht mit eigenartigen Pictographen, Zeugnisse alter Kulturen. Wir übernachten zweimal in Moab, Utah.

Capitol Reef N.P.

Capitol Reef N.P.

Goblin Valley S.P.

Goblin Valley S.P.

Tag 6: Moab – Arches National Park
Der Morgen steht zur freien Verfügung, um das attraktive Moab mit seinen vielen Gallerien und Läden zu erkunden. Optional kann eine Wildwasserfahrt auf dem Colorado River reserviert werden. Am Nachmittag erkunden wir einen der schönsten National Parks, den Arches National Park bei verschiedenen Spaziergängen und einer Wanderung. Abends kann ein optionales Chuckwagon-Dinner mit Cowboy-Unterhaltung gebucht werden.

Arches N.P.

Arches N.P.

Cowboy Dinner

Cowboy Dinner

Tag 7: Moab – Canyonlands National Park – Deadhorse Point State Park – Durango, Colorado
Am frühen Morgen fahren wir hinauf in den Canyonlands National Park mit seiner unvergleichlichen Aussicht auf das tief zerfurchte Colorado Plateau. Wir spazieren zum Mesa Arch und geniessen die herrliche Ausicht vom Deadhorse Point State Park. Nach dem Besuch des Visitor Centers geht die Reise weiter südwärts nach Durango, wo wir für zwei Nächte bleiben. Abends können Sie eine der vielen Bars und Restaurants von Durango aufsuchen.

Mesa Arch

Mesa Arch

Canyonlands N.P.

Canyonlands N.P.

Tag 8: Durango – Silverton – Durango
Durango und Silverton sind beides historische Minenorte in den Rocky Mountains, die heute auf dem Tagesprogramm stehen. Hauptattraktion von Durango ist die Durango & Silverton Dampfeisenbahn, die im Jahre 1882 Silber und Gold aus den San Juan Bergen transportiert hat. Eine Fahrt mit dieser Eisenbahn von Durango nach Silverton ist optinal erlebbar. Zurück bei Durango entspannen wir uns im natürlichen Heisswasserquellenbad und genießen die guten Restaurants, Gallerien und Läden.

Durango Altstadt

Durango Altstadt

Dampfeisenbahn

Dampfeisenbahn