Desert Springs

Amerika Rundreise durch Kalifornien, Reiseplan – Kleingruppenreisen für Natur- und Blumenfreunde

Erleben Sie die gewaltige Natur hinter den Großstädten Kaliforniens auf einer unserer geführten Kleingruppenreisen


Joshua-Tree-National-ParkIn der zweiten Hälfte unserer Amerika Rundreise durch Kalifornien fahren wir durch das Death Valley, dann durch das Kern River Valley und schlussendlich zurück nach Los Angeles.

Wandern Sie durch den fein ausgewaschenen Mosaik Canyon und bewundern Sie die Böden und Wände aus Marmor. Entdecken Sie Rhyolite, eine Geisterstadt beim Death Valley. Bewundern Sie den Mount Whitney, den höchsten Berg der 48 U.S. Staaten. Genießen Sie die Frühlingsatmosphäre am Ufer des Kern Rivers. Dort neigt sich unsere Erlebnistour langsam dem Ende zu und wir fahren zurück nach Los Angeles.

Wie auf der ersten Hälfte der Tour erwarten Sie schöne Wanderungen, Naturspaziergänge, einige Museen und Visitor Center, komfortable Hotels und eine einmalige Kleingruppe mit Leuten mit verschiedensten Interessen. Unsere gut ausgestattete Minibusse erlauben Ihnen, bequem unterwegs auf längeren Strecken die sehenswerten Landschaften zu genießen während- dem wir Ihnen einige Hintergrundberichte geben können und gerne Ihre Fragen beantworten.

Hier finden Sie mehr Informationen über diese Naturreise durch Kalifornien: Kalifornien Naturreisen – Desert Springs Tour


Reiseplan Kleingruppenreisen in Kalifornien - Desert Springs Tour, Tage 8 - 13:

Tag 8: Die Reise führt durch den südlichen Teil des Death Valleys (Tal des Todes) mit häufigen Stops für Aussicht und Wildblumen. Halt am Furnace Creek Besucher Zentrum und Wanderung. Nacht in Beatty.

Süd Death Valley

Süd Death Valley

Death Valley Blumen

Death Valley Blumen

Tag 9: Besuch der Geisterstadt Rhyolite, dann Weiterreise durchs Death Valley, dem tiefsten Punkt in Nord Amerika mit 86 Metern unter Meeresboden, Halt beim Devil’s Corn Field und Wanderung durch den Mosaic Canyon. Danach über den Towne Pass nach Lone Pine, dem ehemaligen Wildwestfilm Mecca nahe der Alabama Hills am Fuße der Sierra Nevada.

Rhyolite

Rhyolite

Zentral Death Valley

Zentral Death Valley

Tag 10: Spaziergang am Fuße von Mt. Whitney, mit 4,421 Metern höchster Berg der USA (ohne Alaska), Halt beim Owens Dry Lake und den Fossil Falls je nach Blütenzeit. Übernachtung in Kernville.

Mt. Whitney

Mt. Whitney

Alabama Hills

Alabama Hills

Tag 11: Dieser Tag steht Ihnen offen zur freien Gestaltung: Sie können an einer Wildblumenwanderung mit Besuch des Lake Isabella teilnehmen oder je nach Lust auf einen Pferdeausritt, auf eine Wildwasserfahrt, falls genügend Wasser vorhanden, oder einfach ausruhen im kleinen Wildwest Ort Kernville, wo sich solch berühmte Filmstars wie Frank Sinatra und John Wayne zur Erholung in die unberührte Natur zurückgezogen haben.

Lake Isabella

Lake Isabella

Kernville

Kernville

Tag 12: Halt beim Red Rock Canyon State Park und Antelope Valley California Poppy Reserve, wo Sie ganze Felder der Kalifornischen Nationalblumen, der orangen Mohnblumen bewundern und fotografieren können. Auf der Rückfahrt nach Los Angeles besuchen wir das einmalige Getty Museum mit seiner umfassenden Kollektion westlicher Kunst und einmaliger Bau- und Gartenarchitektur und/oder den Venice Beach oder Santa Monica, je nach Zeit und Interesse der Gruppe. Am Abend Abschiedssssen, angeboten vom Travel Dream West Team. Nacht in Los Angeles.

California Poppies

California Poppies

Getty Museum Garten

Getty Museum Garten

Tag 13: Es steht Ihnen frei, noch zusätzliche Tage in Los Angeles zu buchen oder nach Hause zu fliegen. Der Transport vom Hotel an den Flughafen ist durch Hotelbusse gewährleistet.

Santa Monica

Santa Monica

Walk of Fame

Walk of Fame