Pacific Northwest Explorer

USA Tour in Kleingruppen – Reisen durch Nordkalifornien, Oregon und Washington

Erleben Sie den Pazifischen Nordwesten auf einer dieser auf Deutsch geführten Abenteuerreisen weit entfernt vom Massentourismus.


Sonnenuntergang am Pazifischen Ozean

Sonnenuntergang am Pazifischen Ozean

Diese USA Tour führt durch den Nordwesten von San Francisco nach Seattle (und umgekehrt) entlang der fantastischen Küste des Pazifischen Ozeans, durch temperierten Urwald auf der Olympic Peninsula, über die hohen Kaskaden Vulkane und bietet viel an unberührten Naturschönheiten des Amerikanischen Westens.

Genießen Sie die Küstenlandschaft, Vulkane, Städte und kulturellen Ereignisse auf dieser Kleinbustour mit 9, maximal 12 Mitreisenden, zwei deutsch- & englischsprachige Reiseleiter mit einberechnet. Auf unserer Kleingruppenreise durch die Staaten Nordkalifornien, Oregon und Washington erwartet Sie eine Vielfalt von Sehenswertem, Wanderungen und Abenteuer.

Kontaktieren Sie uns noch heute! – zum Kontaktformular

Hier erfahren Sie die DATEN UND PREISE


Reiseplan der USA Tour - Pacific Northwest Explorer:

Tag 1: San Francisco
Begrüßung in San Francisco in der Hotel Lobby um 4 Uhr Nachmittags, Fahrt über die Golden Gate Brücke mit Foto Halt, gemeinsamem Abendessen, Einführung und Austeilen von zusätzlichen Reiseunterlagen.

San Francisco

San Francisco

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Tag 2: Golden Gate Brücke – Mendocino Botanischer Garten – Fort Bragg
Reise über die Golden Gate Brücke durchs Kalifornische Weinanbaugebiet zur Bodega Bay, wo Hitchcock’s “die Vögel” gedreht wurde. Die Reise geht entlang der fantastischen Pazifischen Küste auf dem malerischen Highway 1 mit verschiedenen Stops. Wir unternehmen einen längeren Spaziergang im Mendocino Botanischen Garten, der direkt am Meer liegt. Übernachtung beim Fischerhafen in Fort Bragg.

Nordkalifornische Küste

Nordkalifornische
Küste

Mendocino Botanical Gardens

Mendocino Botanical Gardens

Tag 3: Willits – Avenue of the Giants – Ferndale
Am Morgen besteigen wir eine historische Eisenbahn, die uns in die Redwood Wälder führt. Die Weiterreise geht durch die Avenue of the Giants, wo Redwood Riesenbäume die Straße säumen. Bei einer Wanderung durch den Humboldt Redwoods State Park staunen wir über die 1000 Jahre alten Redwood-Baumgiganten. In einem der besterhaltensten viktorianischen Dörfer von Kalifornien bummeln wir durch die Strassen und geniessen die Auslagen in verschiedenen Gallerien. Übernachtung im Hotel in Ferndale/Fortuna.

Skunk Dampfeisenbahn

Skunk Dampfeisenbahn

Ferndale

Ferndale

Tag 4: Arcata Marsh – Trinidad Museum – Jacksonville, Oregon
Wir besuchen das Arcata Marsh and Wildlife Sanctuary. Die Weiterreise führt entlang dem Pazifik, wo wir an einem schönen Strand eine kurze Wanderung unternehmen. In Crescent City nehmen wir vorläufig Abschied vom Meer mit einem Fotohalt beim malerischen Leuchtturm. Wir halten bei einem seltenen Darlingtonia Pflanzenreservat, dann überqueren wir die Grenze nach Oregon. Zwei Übernachtungen im hübschen, historischen Goldgräberort Jacksonville.

Arcata Marsh

Arcata Marsh

Jacksonville

Jacksonville

Tag 5: Jacksonville – Ashland – Weinland Südoregon
Den Morgen verbringen wir im fußgängerfreundlichen Ort Jacksonville und in Ashland, eine kleine Kunst- und Universitätsstadt mit vielen originellen Läden. Alternativ steht eine optionale Wildwasserfahrt auf dem Rogue River auf dem Programm. Am Nachmittag unternehmen wir eine Weintour durch Südoregons liebliche Landschaft. Abends reservieren wir gerne eine der bekannten Shakespeare Theater Aufführungen oder ein amüsantes Kabarett (Voranmeldung nötig, nicht inbegriffen). Zweite Übernachtung in Jacksonville.

Ashland

Ashland

Weintour

Weintour

Tag 6: Klamath See – Favell Museum – Crater Lake
Eine malerische Fahrt durch altbestehende ausgedehnte Tannenwälder führt uns nach Klamath Falls, wo wir das Favell Museum besuchen mit einer bedeutenden indianischen und westlichen Kunstsammlung. Auf der eindrücklichen Volcanic Legacy Byway erreichen wir den heutigen Höhepunkt, den Crater Lake National Park, wo der tiefste und blauste See Amerikas auf uns wartet. Genießen Sie bei einer kurzen Wanderung die einmalige Stille dieses für Ureinwohner heiligen Ortes. Übernachtung im kleinen Holzfäller Ort La Pine, Zentraloregon.

Favell Museum

Favell Museum

Crater Lake

Crater Lake

Tag 7: Newberry Volcano National Monument – Paulina Lake – High Desert Museum – Bend
Wir wandern über einen Hügel aus vulkanischem Glass und entlang dem malerischen Paulina Lake mit Picknick. Den Nachmittag verbringen wir im High Desert Museum, mit viel Interessantem über die Natur und das Leben im Nord-westen. Am Abend schlendern wir durchs historische Stadtzentrum von Bend mit seinen guten Restaurants. Übernachtung bei Bend.

Paulina Lake

Paulina Lake

Desert Museum

Desert Museum

Tag 8: Sisters – Kaskaden Gebirge McKenzie / Santiam Pass – Yachats
Wir erkunden das Kletterparadies Smith Rock State Park und überqueren das vulkanische Kaskadengebirge. Schwarze Lavafelder sind ein Zeichen, dass noch nicht vor allzu langer Zeit Vulkane aktiv waren. Wir picknicken am Clear Lake, einem türkisfarbenen Bergsee und wandern entlang von gewaltigen Wasserfällen. Die Weiterfahrt führt durchs grün saftige McKenzie Tal bis hinunter an den Pazifischen Ozean, wo wir in einerm Resort Hotel in Yachats direkt am Pazifik gelegen zweimal übernachten.

Smith Rock SP

Smith Rock SP

Sahalie Wasserfälle

Sahalie Wasserfälle

Tag 9: Newport – Yaquina Head Leuchtturm – Oregon Coast Aquarium
Heutige Höhepunkte schliessen Yaquina Head Outstanding National Area und ein immer noch im Betrieb gehaltener Leuchtturm ein. Optional steht eine Walfisch-Tour auf dem Progamm (Voranmeldung nötig, nicht inbegriffen). Später besuchen wir das Oregon Coast Aquarium in Newport und genießen Newports historisches Hafengebiet mit Gallerien und guten Restaurants. Zweite Nacht in Yachats.

Yachats Resort

Yachats Resort

Yaquina Bay Leuchtturm

Yaquina Bay Leuchtturm

Tag 10: Pazifik Highway 1 – Cape Lookout S.P. – Tillamook – Portland
Fahrt mit wunderbarer Aussicht entlang dem Pazifik auf der Highway 1. Wir unternehmen Spaziergänge und finden mit etwas Glück Muschel-Fossilien. Halt bei einer Outlet Mall. Spaziergang im Cape Lookout State Park mit einmaliger Sicht auf die zerklüftete Küste. Übernachtung in Portland, der größten Stadt von Oregon, die für hohe Lebensqualität in Amerika bekannt ist.

Oregon Küste

Oregon Küste

Portland Rosen

Portland Rosen

Tag 11: Tagesausflug von Portland: Rose Test Garden – Columbia River Gorge – Mount Hood
Als erstes besuchen wir den Rosen Test Garten von Portland. Sie haben Gelegenheit, auf eigene Faust den Tag in Portland zu verbringen oder sich uns für eine Tagestour anzuschließen. Wir gehen auf einen Tagesausflug durch die malerische Columbia Schlucht mit Halt bei den Multnomah Wasserfällen zum Mt. Hood, dem höchsten Vulkan von Oregon, der von Wildnisgebiet umgeben ist. Am nahen Bergsee machen wir eine kleine Wanderung und Picknick. Wir besichtigen die historische Timberline Lodge auf dem Mt. Hood, wo man das ganze Jahr durch Skifahren kann. Rückfahrt in die Stadt, zweite Übernachtung in Portland.

Columbia River Gorge

Columbia River Gorge

Mt. Hood und Trillium See

Mt. Hood und Trillium See

Tag 12: Portland – Mount St. Helens – Aberdeen, Washington
Von Portland überqueren wir die Grenze in den Staat Washington. Es geht zum bekannten Mt. St. Helens, einem aktiven Vulkan, dessen gewaltige Zerstörungen heute noch gut zu sehen sind. Wir besuchen das Visitor Centers und sehen uns den interessanten Dokumentarfilm des großen Ausbruchs von 1980 an, dann fahren wir hinauf zu Aussichtspunkten auf den Vulkan, wandern und picknicken. Weiter geht es in Richtung Pazifik Küste und der Olympischen Halbinsel. Übernachtung ist in Aberdeen, Washington.

Portland, Oregon

Portland, Oregon

Mt. St. Helens

Mt. St. Helens

Tag 13: Olympic National Park – Port Angeles
Fahrt zum Olympic Nationalpark. Wir wandern durch gemäßigten Regenwald, der mit unglaublichen Moosen und Flechten überwachsen ist. Danach spazieren wir entlang dem Strand beim Rialto Beach und picknicken unterwegs. Mittags entspannen wir in einem Bad in den heissen Quellen im Sol Duc Hot Springs. Wir übernachten auf der Halbinsel in Port Angeles.

Olympic NP

Olympic NP

Sol Duc Hot Springs

Sol Duc Hot Springs

Tag 14: Olympic National Park – Bainbridge Island Fähre – Seattle
Je nach Wetterlage fahren wir hinauf in die Berglandschaft der Olympischen Halbinsel und unternehmen eine leichte Wanderung. Am Nachmittag reisen wir weiter auf einer Fähre von der Bainbridge Insel nach Seattle. Wir unternehmen eine kurze Stadtbesichtigung. Dann nehmen wir Abschied beim gemeinsamen Abendessen (nicht inbegriffen). Übernachtung in Seattle.

Bainbridge Ferry

Bainbridge Ferry

Seattle, Washington

Seattle, Washington

Tag 15: Ende der Tour
Die Reise ist heute zu Ende, Sie können entweder nach Hause fliegen oder Seattle und den Nordwesten auf eigene Faust erkunden. Wir sind Ihnen gerne mit Reservatierungen und Beratung behiflich.