Goldland und Geisterstädte

USA Tour Goldminen und Geisterstädte – Reiseplan

Entdeckungsreise durch Nord-Kalifornien und Nevada


Wandmalerei mit Goldgräber in Ely, Nevada - Foto mit freundlicher Genehmigung von Claudia Kleinen

Wandmalerei mit Goldgräber in Ely, Nevada – Foto mit freundlicher Genehmigung von Claudia Kleinen

Die Travel Dream West Entdeckungsreise Goldminen und Geisterstädte fängt in der wunderschönen Stadt San Francisco an und führt durch die faszinierenden Berg- und Wüstenlandschaften des amerikanischen Westens.

Diese USA Tour beinhaltet viele Höhepunkte des Westens, häufige Halte bei historisch und kulturell interessanten Orten und bei schönen Aussichtspunkten. Es ist eine aktive Reise mit kurzen Wanderungen und vielen Spaziergängen durch unberührte Landschaften voll von faszinierender Minengeschichte.

Der untenstehende Reiseplan mit Informationen über tägliche Etappen und jeden Ort orientiert Sie über die Sehenswürdigkeiten auf dieser Kleingruppentour durch Nordkalifornien und Nevada.


Goldminen und Geisterstädte Erlebnisreise - Reiseplan, Tage 1 - 9:

Tag 1: Ankunft in San Francisco
Willkommen in San Francisco, Kalifornien. Um 16 Uhr nachmittags treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter und Fahrer in der Hotellobby, dann fahren Sie über die Golden Gate Brücke nach Sausalito – einem malerischen Ort an der Bay von San Francisco gelegen – mit Aussichten auf die Skyline von San Francisco. Beim gemeinsamen Abendessen – Travel Dream West spendiert die Vorspeise und das Getränk – lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und erhalten Reisedokumente. Übernachtung in Downtown San Francisco.

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Sausalito

Sausalito

Tag 2: San Francisco – San Juan Bautista – Mariposa
Wir fahren auf der Highway 1 entlang der pazifischen Küste, erkunden ein Meeresschutzgebiet und fahren weiter zu der historischen San Juan Bautista Mission, um einen Blick in die spanisch-koloniale Vergangenheit Kaliforniens zu gewinnen. Weiter, in den goldreichen Vorgebirgen der Sierra Nevada, besuchen wir ein Goldminenmuseum in Mariposa, einem wichtigen Minenort während des Goldrausches der Mother Lode Goldfunde. Es war eine Boomtown der 49er-Jahr e mit berühmten Einwohnern wie John C. Fremont, der im Jahre 1849 eine der ersten Goldquarzminen in Kalifornien gründete. 2 Nächte in Mariposa inklusive Frühstück.

Pacific Coast Highway

Pacific Coast Highway

historisches Mariposa

historisches Mariposa

Tag 3: Mariposa Grove – Yosemite National Park
Wandern Sie unter riesigen Sequoia Bäumen in Mariposa Grove. Halten Sie bei dem Pioneer Yosemite History Center, um die überdeckte Brücke und andere historische Gebäude zu besichtigen. Erkunden Sie die Höhepunkte von Yosemite Valley: machen Sie die kurzen Wanderungen zu den Bridalveil und Yosemite Wasserfällen; Sehen Sie die Native American Live Art Ausstellung und andere Informationsquellen bei Yosemite Valley Visitor Center.

Mariposa Grove

Mariposa Grove

Yosemite Valley

Yosemite Valley

Tag 4: Yosemite National Park – Tioga Pass – Mono Lake – Bridgeport
Heute überqueren Sie die Sierra Nevada Bergkette, halten für einen Spaziergang durch Tuolumne Meadows – eine wunderbare Landschaft von gletschergeformten Granitspitzen – dann fahren Sie über den Tioga Pass (3031 m). Auf der östlichen Seite der Sierra Nevada im Great Basin erkunden Sie die eigenartige Schönheit von Mono Lake – einem wichtigen Lebensraum für viele nistende Vögel und Zugvögel. Sie fahren entweder heute oder morgen auf einer Schotterstraße zur größten, authentischsten Geisterstadt von Kalifornien, im Bodie State Park. Übernachtung im heimeligen Hotel mit Frühstück im Bauerndorf Bridgeport, Kalifornien.

Tuolumne Meadows

Tuolumne Meadows

Mono Lake Tufa

Mono Lake Kalktuff

Tag 5: Bridgeport – Bodie Ghost Town – Lake Tahoe – Virginia City
Lassen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzten bei der Bodie Geisterstadt – einer ehemaligen Goldgräberstadt mit 10.000 Einwohnern, 65 Saloons, Spielcasinos, und Bordellen. Diese Geisterstadt, beschrieben als “eine Stadt, in der Zeit stillsteht” wurde vom California State Park System unter Schutz gestellt. Viele Gebäude wurden offen zum Auskundschaften gelassen und viele haben noch Möbel und Haushaltsgeräte, die in diesem abgelegenem Ort zurückgelassen wurden. Die Fahrt folgt den hohen Bergen der Sierra Nevada bis zum tiefblauen Bergsee Lake Tahoe, wo Sie eine kurze Wanderung in die faszinierende Granitlandschaft der Sierras unternehmen und schöne Ausblicke auf Lake Tahoe genießen. Darauf geht’s weiter nach Virginia City, wohin die reiche Silbermine Comstock tausende von Minenarbeitern mit dem Traum von Reichtum anlockte. Nacht in Virginia City, Nevada inklusive Frühstück.

Bodie Ghost Town

Bodie Ghost Town

Lake Tahoe

Lake Tahoe

Tag 6: Virginia City – Fort Churchill – Tonopah, Nevada
Heute fahren Sie auf der Highway 50, die als die einsamste Straße Amerikas bezeichnet wird. Sie erkunden die Ruinen von Fort Churchill und wandern entlang dem Carson River zur Central Overland Pony Express Station aus den 1860er Jahren mit einem informativen Video über die Pony Express Tage. Picknick am Walker See – Nevadas grösstem natürlichen See. Bei unserer Ankunft in der historischen Minenstadt Tonopah erkunden Sie das gut erhaltene Gelände der alten Silbermine – früher die größte des Bundestaat Nevadas. Übernachtung im Hotel Mizpah, einem im Jahre 1905 eröffneten Hotel, das damals das höchste Gebäude Nevadas war. Nach Jahren von Zerfall wurde es vor kurzem zu seiner vollen Pracht renoviert.

Virginia City, Nevada

Virginia City, Nevada

Tonopah Grand Hotel

Tonopah Grand Hotel

Tag 7: Tonopah – Außeridische Highway – Cathedral State Park – Ely, Nevada
Sie fahren heute Morgen auf der sog. “außerirdischen Highway” mit gelegentlicher UFO-Beobachtung. Picknick ist beim ET Rastplatz. In der Mitte von nirgendwo befinden Sie sich in einer irrealen, faszinierenden Landschaft bei Cathedral State Park. Hier machen Sie eine kurze Wanderung. Es bieten sich seltene Fotogelegenheiten. Am Abend kommen Sie in Ely, Nevada an, eine kleine Kupferstadt im Hinterland von Nevada. Eine Nacht in Ely.

Cathedral State Park

Cathedral State Park

Ely, Nevada

Ely, Nevada

Tag 8: Great Basin National Park – Salt Lake City
Nach dem Frühstück steigen Sie in den Geisterzug von Ely ein, die Nevada Northern Railway, eine historische Dampfeisenbahn. Nachher besuchen Sie das interessante Depot Museum. Unsere Fahrt führt dann aus der tiefliegenden Wüste zum Great Basin National Park (2.084 m hoch) hinauf. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie die ältesten lebenden Bäume der Welt, die Borstenkiefer (bis 5.000 Jahre alt). Picknick neben einem kleinen Bach im Schatten von großen Ponderosa Pinien. Weiterfahrt nach Salt Lake City, Hauptstadt von Utah. Sie checken in ein historisches Hotel im Stadtzentrum ein, in Gehweite zur Mormonen Tempel Anlage, dem Kapitol von Utah und einem nagelneuen, schön ausgelegten Shopping Center mit guten Restaurants. Übernachtung inklusive Frühstück.

Nevada Northern Railroad

Nevada Northern Railroad

Great Basin National Park

Great Basin National Park

Tag 9: Salt Lake City
Unsere Tour ist heute zu Ende. Flug nach Hause oder individuelle Weiterreise.

Salt Lake City

Salt Lake City

good-bye-button

Diese Reise kann mit einer 8-tägigen Tour zum Yellowstone National Park kombiniert werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite Kleinbusreise USA Yellowstone.

Goldminen und Geisterstädte – zum Touren Überblick